RTL News>News>

Rebellen wollen Libyen offiziell vertreten

Rebellen wollen Libyen offiziell vertreten

Die USA prüfen einen Antrag der libyschen Rebellen auf die Übernahme der diplomatischen Vertretung des Landes in Washington. Der stellvertretende Sprecher des US-Außenministeriums Mark Toner sagte, die Rebellen hätten einen entsprechend offiziellen Antrag gestellt.

Der britische Außenminister William Hague hatte am Mittwoch erklärt, von nun an werde der von den Rebellen gebildete Nationale Übergangsrat (NTC) als einzige legitime Vertretung Libyens formal anerkannt. Die noch verbleibenden Diplomaten von Machthaber Muammar al-Gaddafi seien aus Großbritannien ausgewiesen worden.