2019 M02 22 - 15:10 Uhr

Rebel Wilson findet es hart, in Los Angeles einen passenden Partner zu finden

Die 'Brautalarm'-Darstellerin kritisiert die Hollywood-Metropole dafür, zu viel Wert auf oberflächliche Attribute zu legen. "Los Angeles ist eine Herausforderung. Ich erinnere mich daran, als wir 'Pitch Perfect 3' in Atlanta gedreht haben. Junge, war ich dort beliebt! Ich sollte in eine Stadt wie Atlanta ziehen, dort war ich eine 10. Damit will ich nicht sagen, dass die Leute in Atlanta nicht gut aussehen. Aber die Schönheitsideale in Hollywood sind sehr unrealistisch", erklärt die 38-Jährige.

Die Blondine gesteht, dass sie ein klar definiertes Beuteschema hat. "Ich suche nach jemandem, der optisch größer als ich ist. Dadurch fühlst du dich weiblicher. Wenn ich das Gefühl habe, dass ich einen Typen in einem Cage Fight zerbrechen würde, dann ist er wahrscheinlich nicht der richtige für mich", verrät sie dem 'People'-Magazin. Doch natürlich legt Rebel nicht nur Wert auf das Äußere: "Ich will jemanden, der eine gute Person ist. Ich hatte so viel Glück, dieses wunderbare Leben für mich selbst zu kreieren und ich will die Person finden, mit der ich es teilen kann." Als wichtigste Charaktereigenschaften nennt die Schauspielerin "aufrichtige Nettigkeit und Hilfsbereitschaft".

BANG Showbiz