Wie "Tarzan und Jane"

Rebecca Mir und Massimo Sinató knutschen im Dschungel

ARCHIV - 15.01.2020, Berlin: Rebecca Mir und ihr Mann Massimo Sinato kommen zum Thomas Sabo Press Cocktail im China Club. Vorjahressieger Massimo Sinató (40) wird dieses Mal nicht als Profi bei «Let's dance» mittanzen, weil er die Geburt seines Kinde
Rebecca Mir und Massimo Sinato sind verliebt wie am 1. Tag
gma alf, dpa, Gerald Matzka

Einen Punkt kann „ Let’s Dance“-Profi Massimo Sinató (41) jetzt auf seiner „Bucketlist“ abhaken, nämlich den, einmal mit seiner schönen Model-Ehefrau Rebecca Mir (30) im Dschungel zu knutschen.

Rebecca und Massimo urlauben in Mexiko

Eigentlich ist Rebecca für einen Model-Job nach Mexiko gereist, doch nach getaner Arbeit steht nun „Touri Life“ auf dem Programm. Sie verbindet die Arbeit mit Vergnügen und hat deshalb natürlich auch Ehemann Massimo und ihren kleinen Sohn im Gepäck. Auf Instagram präsentieren sich die ehemalige „ GNTM“-Kandidatin und der Showtänzer verliebt wie am ersten Tag. Es scheint fast so, als ob die beiden eine Art zweiter Flitterwochen in der Sonne genießen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Die beiden knutschen wie "Tarzan und Jane" im Dschungel

„Schnorcheln zu zweit ist besser als alleine“, schreibt Massimo zu einem Schnappschuss von sich und Rebecca, mit Schwimmwesten bekleidet, in seiner Instagram-Story. Nach dem Eintauchen ins kühle Nass, tauscht das Star-Couple erstmal heiße Küsse aus. Einen Schnappschuss davon teilt Massimo als Bild in seinem Profil. Dazu schreibt er „Jungle Kiss“ und witzelt weiter, dass er das nun auf seiner „Bucketlist“ abhaken kann.

Unter einem zweiten Selfie vergleicht der 41-Jährige sich und seine Ehefrau mit „Tarzan und Jane“. Zugegebenermaßen hat er durch seine geflochtene Mähne tatsächlich eine gewisse Ähnlichkeit mit der männlichen Hauptfigur aus dem Kinderbuch „Das Dschungelbuch“ – zumindest auf den ersten Blick. Und Rebecca passt natürlich ohne Frage perfekt in die Rolle seines bildschönen Gegenübers.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Rebecca Mir und Massimo Sinató verliebten sich auf der Tanzfläche

Das Paar lernte sich in der fünften Staffel von „Let’s Dance“ kennen und lieben. Damals trat Massimo gemeinsam mit Rebecca als VIP-Kandidatin an. Die beiden verliebten sich auf dem RTL-Tanzparkett und heirateten bereits ein Jahr später, 2015, auf Sizilien. Ihr privates Glück wurde im Frühjahr 2021 gekrönt: Schon 2020 bestätigten sie, dass sie zum ersten Mal Eltern werden. Ihr Sohn kam im April 2021 zur Welt, wie die stolzen Eltern auf ihren Instagram-Kanälen am 15. April bekannt gaben. Den Namen des kleinen Star-Spross’ halten sie bisher allerdings geheim. (sfi)