Platz für ein Geschwisterchen?

Rebecca Mir & Massimo Sinató: Denkt das „Let’s Dance“-Traumpaar an weitere Babys?

24. August 2021 - 11:25 Uhr

Rebecca Mir und Massimo Sinató im Familien-Glück

Es ist ihr allererstes Interview als frischgebackene Eltern und dabei wirken Rebecca Mir (29) und Massimo Sinató (40) schon so souverän, dass man ihnen glatt weiteren Nachwuchs zutrauen würde. Mitte April sind das Model und der "Let's Dance"-Profitänzer Eltern eines Sohnes geworden. Seitdem genießt das Paar sein neu gewonnenes Familien-Glück in vollen Zügen. So sehr, dass schon bald weiterer Nachwuchs ins Haus steht? Diese Frage hat sich Moderatorin Frauke Ludowig (57) nicht nehmen lassen und den beiden direkt auf den Zahn gefühlt. Die überraschende Antwort von Neu-Papa Massimo gibt es in unserem Video!

Bei diesem Thema herrscht dicke Luft

Es könnte nicht besser für Rebecca und Massimo laufen. Die beiden gewöhnen sich an ihre neuen Rollen als Mama und Papa, ihr Sohn ist kerngesund und geschäftlich läuft es auch schon wieder. Das beweist die ehemalige GNTM-Kandidatin mit einem krassen Shooting für eine bekannte Unterwäsche-Marke. Doch das bedeutet nicht, dass im Hause Mir-Sinató nicht trotzdem manchmal dicke Luft herrscht.

Alles begann bei „Let's Dance“

Das Traumpaar hatte sich 2012 bei "Let's Dance" kennengelernt und bewiesen, wie gut es auf dem Tanzparkett harmoniert. Und auch im Leben abseits des Rampenlichts. 2015 läuteten deshalb die Hochzeitsglocken in Sizilien. Fünf Jahre später folgten dann die großen Baby-News: Das TV-Traumpaar erwartet Nachwuchs! Während ihrer Schwangerschaft hat Rebecca immer wieder auf Instagram bewiesen, dass sie sich auch mit wachsendem Kugel-Bauch problemlos bewegen kann. Den kleinen Sohnemann können die beiden sicher ohne Probleme in den Schlaf wiegen – oder eben tanzen. (lkr)