RTL News>Stars>

Reality-TV-Star Kate Merlan hat befürchtet Corona zu haben

Das ergab der PCR-Test

Reality-TV-Star Kate Merlan hat befürchtet Corona zu haben

Kate Merlan geht's nicht gut Angst vor Corona
00:48 min
Angst vor Corona
Kate Merlan geht's nicht gut

Kate Merlan hatte große Angst vor Infektion

Etwas angeschlagen meldet sich Reality-TV-Sternchen Kate Merlan (34) bei ihren Fans. Seit zweit Tagen geht es ihr mies und sie kriegt nichts auf die Kette. Zunächst dachte sie sich nichts dabei, dann befürchtete sie, vielleicht Corona zu haben. Wie es ihr damit ging, zeigen wir im Video.

So geht es Kate Merlan gerade

Schon seit zwei Tagen fühlt sich die Ex-Freundin von "Caught in the Act"-Star Benjamin Boyce (53) „komisch“, wie sie auf Instagram verrät. „Jeder hat ja mal ‘nen schlechten Tag“, sagt sie, doch dann am zweiten Tag in Folge, fing sie an, sich Sorgen zu machen. „Ich hab mich ganz normal fertiggemacht, hab angefangen zu arbeiten und Sachen zu erledigen, doch ich hab es einfach nicht hinbekommen, weil ich...glaubt mir, mir geht es einfach so Sch***.“

Kate Merlan zeigt ihr Testergebnis

Erleichterung bei Kate Merlan: Sie ist Corona-negativ.
Erleichterung bei Kate Merlan: Sie ist Corona-negativ.
katemerlan, Instagram

Doch das scheint nicht an Corona zu liegen. Ihr PCR-Test war negativ. „Ich habe kein Corona, und ich sagt’s euch: Ich war mir 1 Million Prozent sicher, dass ich Corona habe“, verkündet sie nun auf Instagram und zeigt ihr Testergebnis. Wegen ihrer Symptome hat sie sich auch direkt testen lassen, schließlich steigt nach den Feiertagen die Corona-Inzidenz vielerorts wieder. „Die Frage, die ich mir nun stelle: Wenn ich kein Corona habe, was habe ich dann?“

Tja, es gibt eben noch anderen Viren, die einen umhauen können, gut geht es ihr nämlich immer noch nicht. (udo)