LaLiga pausiert für 2 Wochen

Real Madrid komplett in Quarantäne

Real Betis Balompie v Real Madrid CF  - La Liga
© Getty Images, Bongarts, DR

12. März 2020 - 14:25 Uhr

Real Madrid schickt Spieler in Quarantäne

Die Coronavirus-Pandemie hat nun auch den spanischen Champions-League-Rekordsieger Real Madrid um den deutschen Nationalspieler Toni Kroos erwischt. Der Verein hat als erster Fußballclub in Europa seine Spieler unter Quarantäne gesetzt. Das gab der Verein am Donnerstag bekannt. Der Notfallplan werde aktiviert, weil ein Basketballer positiv auf das neue Coronavirus SARS-CoV-2 getestet wurde.

Nationalspieler Toni Kroos betroffen

Damit kommt auch in Spanien der Fußball immer mehr zum Erliegen. Die spanische Liga verkündete, dass der Spielbetrieb in den obersten beiden Ligen, zumindest bis April, ausgesetzt wird. Ursprünglich waren Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit geplant.

Auch das Länderspiel der spanischen Nationalmannschaft gegen Deutschland am 26. März scheint durch die Quarantäne-Maßnahmen immer unwahrscheinlicher. Das Spiel soll im Stadion von Atlético Madrid stattfinden.