Beim Bed 'n' Breakfast

Rania von Jordanien: Seltener Mutter-Tochter-Ausflug in der Öffentlichkeit

Königin Rania von Jordanien im Jahr 2007.
© dpa, A3637 Jörg Carstensen

08. Juli 2020 - 10:38 Uhr

Rania und Imam von Jordanien

Es gibt nicht viele öffentliche Auftritte von Königin Rania von Jordanien (49). Jetzt hat die Ehefrau von König Abdullahs II. an einem Bed and Breakfast-Event für nachhaltigen Tourismus teilgenommen. Das Besondere: Sie kam nicht alleine und hatte ihre Tochter dabei.

Königsfamilie von Jordanien bei Bed and Breakfast

Wer nach Neuigkeiten aus dem Jordanischen Königshaus, insbesondere zu Königin Rania, im Internet sucht, findet nur eine überschaubare Anzahl an Suchergebnissen. Umso schöner sind die wenigen öffentlichen Auftritte der Königin. Dass sie, wie beim Bed and Breakfast in Umm Qais im Norden Jordaniens, ihre Tochter dabei hat, ist daher umso seltener.

Prinzessin Imam (l.) und ihre Mutter Königin Rania von Jordanien bei einem Bed and Breakfast in Umm Qais
Prinzessin Imam (l.) und ihre Mutter Königin Rania von Jordanien bei einem Bed and Breakfast in Umm Qais
© DPA

Tochter Imam (23) ist immerhin alt genug, um den repräsentativen königlichen Pflichten zu folgen. Ihre Mutter scheint sich zumindest über die Unterstützung ihrer Tochter bei der Veranstaltung zur Tourismus-Förderung zu freuen – und eine Menge Spaß scheinen Mutter und Tochter dabei auch noch zu haben.