Interview

Kopie von: Rampensau: Florian Bartholomäi findet es „heftig“, eine bipolare Störung zu spielen

6. Dezember 2019 - 18:21 Uhr

Für den Darsteller war es schwer, sich auf diese Rolle vorzubereiten

Florian Bartholomäi spielt in der Serie "Rampensau" die Rolle des Bastian Tess. Die Figur leidet in der Serie an einer bipolaren Störung. Für Florian, der sich vorher nicht wirklich mit dem Thema beschäftigt hat, fand es dann ziemlich "heftig". Wie genau er sich vorbereitet hat und wie er das jetzt darstellt, hat er hier im exklusiven Backstage-Interview verraten.

„Ich finde es toll, dass es gezeigt wird“

Trotz der schweren Aufgabe, diese Störung zu spielen, findet es Florian Bartholomäi "toll, dass es gezeigt wird." Wie genau das dann in der Serie aussieht, das gibt es immer mittwochs in Doppelfolgen bei VOX im TV und sieben Tage vor Ausstrahlung bei TVNOW zu sehen.