RTL News>Stars>

„Rammstein“-Frontmann Till Lindemann als Karl Lagerfeld-Doppelgänger

„Lagermann“ wirbt für Pflanzenburger

„Rammstein“-Frontmann Till Lindemann als Karl Lagerfeld-Doppelgänger

"Rammstein"-Sänger Till Lindemann wird zu Karl Lagerfeld Werbung für Veggie-Burger
00:43 min
Werbung für Veggie-Burger
"Rammstein"-Sänger Till Lindemann wird zu Karl Lagerfeld

Akute Verwechslungsgefahr!

Also, den hätten wir jetzt auf den ersten Blick nicht sofort erkannt: „Rammstein“ -Sänger Till Lindemann hat sich in Karl Lagerfeld († 85) verwandelt – und sieht dem 2019 verstorbenen Modezar verblüffend ähnlich. Hatte der 59-jährige Sänger einfach mal Lust auf eine Typveränderung? Nein, die Umstyling-Aktion dient Werbezwecken. Tills Fans reagieren allerdings etwas irritiert.

Till als Karl kommt nicht bei allen Fans gut an

Gepuderte weiße Haare, riesige Sonnenbrille, unzählige Ringe an den Fingern und das obligatorische blütenweiße Hemd mit hohem Kragen unter der schwarzen Jacke: Man könnte denken, es ist Karl Lagerfeld höchstselbst, der da beherzt in einen Burger beißt, so gelungen ist Till Lindemanns Verkleidung. Der „Rammstein“-Sänger, der auch als Solo-Act große Erfolge feiert , macht so Werbung für vegane Burger. Warum er sich dafür als Karl verkleiden musste, inklusive eines Models, das im Hintergrund über einen imaginären Catwalk läuft? Möglicherweise wegen des Slogans: „Ein Pflanzenburger hat nichts mit Mode zu tun. Aber mit Stil.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Tills Follower sind nicht durchgehend begeistert über die „Lagermann“-Werbeaktion. Viele verstehen die Verkleidung nicht, andere sind genervt davon, dass der Sänger nur noch Werbung macht, aber keine Musik mehr. „Hör mit diesem Mist auf, wir vermissen Rammstein!“, „Till isst schon wieder einen veganen Burger“ oder „Diese Spots sind nervig und zum Kotzen. Hast du das Geld echt so nötig?“, schreiben sie in die Kommentare.

Übrigens nicht das erste Mal, dass ein verkleideter Till für Diskussionen sorgt, wie wir im Video unten zeigen.

Till Lindemann undercover beim Opernball? "Rammstein"-Rocker oder nicht?
00:38 min
"Rammstein"-Rocker oder nicht?
Till Lindemann undercover beim Opernball?

Was würde Karl Lagerfeld wohl zu diesem Spot sagen?

Ob Karl Lagerfeld gerade in seinem Grab rotiert? In Abwandlung seines berühmten Zitats über Heidi Klum aus dem Jahr 2009 würde er über den Werbespot vielleicht sagen: „Till Lindemann? Ich kenne den nicht. Die Claudia (Schiffer) kennt den auch nicht. Der war nie in Paris, den kennen wir nicht.“ (csp)