Gute-Laune-Trend

Rainbow French Nails sind DER Nageltrend des Jahres

Farbenfrohe Rainbow French Nails sorgen garantiert für gute Laune.
© Instagram, yeswhatnails

22. Mai 2020 - 13:11 Uhr

Rainbow French Nails: Der kunterbunte Sommer-Trend 2020

Nachdem im letzten Jahr schon durch den "Mismatched Nails"-Trend klar wurde, dass kunterbunte Fingernägel total angesagt sind, geht der Trend im Sommer 2020 noch einen Schritt weiter. Jetzt kommen Rainbow French Nails - und die machen verdammt gute Laune! Wir erklären, wie Sie die filigrane Regenbogen-Maniküre ganz einfach zu Hause hinbekommen.

Knallbunt und doch dezent

Rainbow French Nails sorgen nicht nur für gute Laune, sondern gefallen uns gerade deshalb, weil sie im Vergleich "normalen" Rainbow Nails oder Mismatched Nails etwas dezenter aussehen. Auch hier werden die Fingernägel zwar in allen Farben des Regenbogens lackiert, das Ganze wirkt aber nochmal um einiges kunstvoller und filigraner. Der Clou dabei ist nämlich, dass nicht der gesamte Nagel, sondern nur der obere, weiße Nagelrand lackiert wird. Das Schöne: Man muss die Nails nicht vom Profi machen lassen. Die Maniküre gelingt Ihnen auch ganz einfach zu Hause.

5 einfache Schritte: So gelingt die Rainbow French Maniküre

  1. Erst eine Schicht Unter- oder Klarlack auftragen. Das gleicht Unebenheiten aus und eventuelle Fehler beim Anpinseln lassen sich leichter entfernen.
  2. Der folgende Trick macht das saubere, gleichmäßige Lackieren der Nagelenden spielend leicht: Kleben Sie einfach eine Schablone für French Nails direkt unter den weißen Rand ihrer Nägel.
  3. Wählen Sie jetzt fünf bis zehn bunte Nagellackfarben und malen Sie drauf los: Jeder Nagel bekommt eine andere Farbe.
  4. Ziehen Sie die Schablone ab, bevor der Lack getrocknet ist - so vermeiden Sie das Absplittern der Farbe.
  5. Zum Schluss noch ein bis zwei Schichten Klarlack auf die Nägel geben, damit die Rainbow French Maniküre möglichst lange hält.

Wer möchte kann nun noch den unteren weißen Teil des Nagels (die sogenannte "Lunula" oder auch das "Nagelmöndchen") kunterbunt lackieren. Befolgen Sie dabei einfach wieder die Schritte 2 bis 5.

Glitzerlack für die Extraportion Schimmer

Einen weiteren Hingucker-Effekt schaffen Sie, indem Sie die Gute-Laune-Nails statt mit einem farblosen mit einen bunt-schimmernden Klarlack überziehen – das bringt die Nägel im Sonnenlicht geradezu zum Strahlen.

Pastelltöne statt Knallfarben

Es müssen übrigens nicht unbedingt immer Knallfarben sein. Eine gedecktere Version der Rainbow French Nails lässt sich wunderbar mit Lack in Pastelltönen erzielen. Das verpasst dem kindlich-bunten Trend einen Hauch mehr Eleganz.

VIDEO: Schöne Fingernägel? Kein Problem! So gelingt ihnen die perfekte Maniküre