Räuber nach Überfall auf Mainzer Sparkasse gefasst

14. Februar 2016 - 9:44 Uhr

Wenige Minuten nach einem Überfall auf die Mainzer Sparkassen-Hauptstelle hat die Polizei die beiden bewaffneten Täter gefasst. Eine zufällig vorbeikommende Streife erhielt einen Hinweis von einem Zeugen. Die Beamten schnappten die Männer, die gerade mit ihrer Beute flüchteten, berichtete ein Polizeisprecher.

Das Räuber-Duo hatte kurz zuvor eine Angestellte der Sparkasse mit einer Schusswaffe bedroht und Bargeld gefordert. Die Frau gab das Geld heraus. Zur Summe machte die Polizei zunächst keine Angaben.