Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Was schwimmt denn da?

Riesen-Kleckse im Meer geben Forschern Rätsel auf – bis jetzt!

09. April 2021 - 11:21 Uhr

Nach DNA-Proben ist klar: Schleimige Masse schützt Tintenfisch-Eier

Sie haben einen Durchmesser von circa einem Meter und treiben vor der Küste Norwegens und im Mittelmeer: Mysteriöse Kleckse, die Wissenschaftlern seit den 80er-Jahren Rätsel aufgeben. Doch das wurde nun gelöst: Durch DNA-Proben konnten Forscher ermitteln, dass die schleimige Masse hunderttausende, winzige Eier der Tintenfisch-Art Illex coindetii enthält und diese während der Entwicklung schützt. Mit der Zeit löst sich der Klecks dann auf.

Die Bilder aus dem Meer zeigen wir im Video oben.

Auch interessant