Radio: Sieben Tote bei Sturm in Haiti

14. Februar 2016 - 10:06 Uhr

Bei plötzlichen orkanartigen Winden sind nach Medienberichten vom Samstag in der haitianischen Hauptstadt Port-au-Prince sieben Menschen ums Leben gekommen.

Wie lokale Radiosender berichteten, dauerte der von starken Regenfällen begleitete Sturm nur 20 Minuten. Er knickte Bäume um, deckte die Blechdächer von Häusern ab und zerfetzte reihenweise Zelte und Notbehausungen in den Obdachlosenlagern. In den Camps leben Hunderttausende von Menschen, seit im Januar ein Erdbeben die haitianische Hauptstadt zerstört hatte.