Rach sucht: Deutschlands Lieblingsrestaurant - Veganes Restaurant 'Kopps' in Berlin

05. Mai 2016 - 13:55 Uhr

Mit ausschließlich regionalen und saisonalen Zutaten überrascht das Kopps seine Gäste

Das 'Kopps' im Herzen von Berlin trifft mit seiner veganen Küchen den Zahn der Zeit. Hier findet man ausgefallene Gerichte in einem modernen und stilvollen Ambiente. Vegan bedeutet, dass komplett ohne tierische Produkte gekocht wird. Neben Fleisch fallen so auch Eier, Butter oder auch Honig weg.

Rach sucht: Deutschlands Lieblingsrestaurant - Veganes Restaurant 'Kopps' in Berlin

Mit ausschließlich regionalen und saisonalen Zutaten überraschen sie ihre Gäste Tag für Tag mit ihren Kreationen. Seit 2011 führt Ilham Terzi das Kopps mit Kreativität und Herzblut.

Ilham Terzi ist ausgebildeter Restaurantfachmann und arbeitete einige Jahre in der Hotelbranche. Anschließend absolvierte er eine Schauspielausbildung und arbeitete zehn Jahre als Schauspieler, bevor er wieder zur Gastronomie zurückkehrte.

Das 'Kopps' bietet Platz für insgesamt 120 Plätze (Innen 70 / Außen 50). Am Tag werden durchschnittlich 45 Essen verkauft.

Geschäftsführer:

Ilhami Terzi, 46

Küchenchef:

Stefan Sellin, 30

Restaurantleiter:

Christian Liesendahl, 25

Linienstraße 94

10115 Berlin

Tel.: 030 / 43209775

E-Mail: kontakt@kopps-berlin.de