Rach, der Restauranttester - wieder in rettender Mission

© RTL / Stefan Gregorowius

1. Februar 2017 - 14:00 Uhr

Sind sie noch zu retten? Diese Frage stellt ab Montag den 13.03. um 21.15 Uhr wieder Christian Rach bei RTL, denn er ist 'Rach, der Restauranttester'. In fünf neuen Folgen nimmt der erfolgreiche Spitzenkoch jeweils ein marodes Lokal unter die Lupe und versucht, es vor der Schließung zu bewahren.

Wieso läuft ein Restaurant nicht und warum bleiben die Gäste aus? Sind schlecht zubereitete Speisen, hygienische Missstände in der Küche, eine unpassende Einrichtung oder die Einstellung der Besitzer der Grund? Christian Rach findet bei seinen mehrtägigen Besuchen vor Ort auf diese Fragen eine Antwort – und redet Klartext. Schonungslos ehrlich und kompromisslos bietet er Lösungen für heruntergewirtschaftete Restaurants.

Der Hamburger Unternehmer besucht pro Folge jeweils ein vor dem Aus stehendes Restaurant. Unangemeldet kommt er vorbei und bestellt mehrere Gänge. Nach dem Testessen verschafft er sich einen genauen Überblick von der allgemeinen Situation und Ausstattung des Restaurants: Wie sehen Küche und Speisekarte aus? Was macht die Einrichtung? Und was kann der Koch überhaupt leisten? Individuell erarbeitet er für jeden Gastronomiebetrieb ein Konzept. Doch das Schwierigste kommt meist erst danach, denn die Besitzer müssen seine Ideen akzeptieren und mit ihm gemeinsam auch umsetzen wollen.

Nach einigen Monaten schaut Christian Rach erneut vorbei und prüft, ob sich die Betroffenen auch an seine Vorschläge und Veränderungen gehalten haben: Läuft der Laden jetzt oder bleibt die Küche kalt?

'Rach, der Restauranttester' wurde bereits mehrfach mit TV-Preisen ausgezeichnet und gewann zuletzt im Jahr 2010 gemeinsam mit der TV-Sendung 'Rachs Restaurantschule' den Deutschen Fernsehpreis.