Rach, der Restauranttester: Stippvisite in der "Jägerstube Schellerhau"

29. Januar 2013 - 16:01 Uhr

"Jägerstube Schellerhau": Hat sich die Übung gelohnt?

Restauranttester Christian Rach hält sein Versprechen: Knapp drei Wochen nach seinem letzten Besuch steht er überraschend bei Jungkoch Thomas in der "Jägerstube Schellerhau" auf der Matte. "Wir haben alle Zeit, die wir hatten, genutzt", erklärt Thomas. Nun schlägt die Stunde der Wahrheit: Hat sich die Übung tatsächlich gelohnt?

Die neue Speisekarte überzeugt den Restauranttester schon mal. "Finde ich großartig, Das klingt gut, würde mir als Gast Lust machen, mich hierhin zu setzen, den Winter zu genießen und was Deftiges zu essen - wenn's denn schmeckt." Und tatsächlich: Wintersalat und Wacholdersuppe können schon mal überzeugen. Zu den Hauptgerichten reicht der Küchenchef höchstpersönlich noch ein Schälchen Kartoffelpürree. "Sehr gut", lautet Christian Rachs Urteil. Das angerichtete Essen bekommt die volle Punktzahl. Der ersehnten Neueröffnung steht also nichts mehr im Wege.