Quentin Tarantino: Margot Robbie als Beweis für Hollywoods Magie

© BANG Showbiz

19. August 2019 - 9:00 Uhr

Laut Quentin Tarantino ist Margot Robbies blitzartiger Aufstieg der Beweis für die Magie Hollywoods.

Der legendäre Regisseur besetzte die australische Schauspielerin in seinem aktuellen Film 'Once Upon a Time in Hollywood' und glaubt, dass ihr Aufstieg zu einer der gefragtesten Stars typisch für die Traumfabrik ist. Der September-Ausgabe der australischen 'Vogue' sagte er: "So ist diese Stadt. Bei manchen Leuten kann es 12 Jahre dauern, um eine Bewegung zu bemerken; andere Menschen brauchen sechs Monate. Oder manchmal haben Leute sechs Monate und dann brauchen sie 12 Jahre, um an den nächsten Ort zu kommen."

Leonardo DiCaprio behauptete kürzlich, gewusst zu haben, dass Margot erfolgreich sein würde, nachdem er sie beim Vorsprechen zu 'Wolf of Wall Street' zum ersten Mal sah. Der Oscar-prämierte Schauspieler, der neben der Schönheit in Tarantinos Blockbuster zu sehen ist, erklärte, die "dynamische Präsenz" Robbies beim Lesen einer Szene wahrgenommen zu haben. In der Folge seien er und Regisseur Martin Scorsese wie "weggeblasen" gewesen.

Über dieses Lob von zwei von Hollywoods größten Stars dürfte die 'Suicide Squad'-Darstellerin sich sicher freuen!

BANG Showbiz