Ansprache der Königin

Queen Elizabeth II.: Rede zum Commonwealth-Tag wird sehnsüchtig erwartet

Fernsehshow mit der Queen am selben Tag wie „Megxit"-Interview von Harry und Meghan.
Fernsehshow mit der Queen am selben Tag wie „Megxit"-Interview von Harry und Meghan.
© imago images/i Images, Pool / i-Images via www.imago-images.de, www.imago-images.de

07. März 2021 - 15:45 Uhr

Am 7. März 2021 hält die Queen eine Ansprache

Queen Elizabeth II. (94) wird am Sonntag, den 7. März 2021, in einer Sondersendung zum Commonwealth-Tag im TV auftreten. BBC One wird das Fernsehspecial "A Celebration For Commonwealth Day" ab 18 Uhr (deutscher Zeit) ausstrahlen. Die Rede wird mit Spannung erwartet, denn es findet nur wenige Stunde vor dem "Megxit"-Interview von Harry (36) und Meghan (39) mit US-Talkmasterin Oprah Winfrey (67) statt.

Sondersendung mit der Queen und anderen Royals

Jedes Jahr, meist Anfang März, feiert das Staatenbündnis Commonwealth seine Existenz. 2018 hatte Herzogin Meghan an diesem Tag den ersten offiziellen Termin mit Queen Elizabeth II., 2020 sollte der Gottesdienst in der Westminster Abbey den letzten offiziellen Auftritt von Meghan und Harry vor dem "Megxit" markieren. 2021 wird nun die Queen eine Rede im TV halten, nur wenige Stunden bevor das Oprah-Interview mit den Royal-Aussteigern im US-Fernsehen ausgestrahlt wird.

Laut "Daily Mail" wird die Queen aber royale Unterstützung erhalten: von ihrem Sohn und Thronfolger Prinz Charles (72), seiner Gattin Herzogin Camilla (73), ihrem Enkelsohn Prinz William (38) und seiner Ehefrau Herzogin Kate (39), sowie Gräfin Sophie (56), der Ehefrau von Queen-Sohn Prinz Edward (56).

Video: Wie ernst steht es um den Ehemann der Queen?

Prinz Philip weiterhin im Krankenhaus

Prinz Philip (99), der Ehemann der Queen, befindet sich derzeit im Krankenhaus. Seine Frau darf ihn bis auf weiteres aufgrund der Corona-Pandemie nicht besuchen. Es wird davon ausgegangen, dass Prinz Philip mindestens bis zum 7. März noch im Krankenhaus bleiben muss. Damit ist das Ehepaar, das seit 73 Jahren verheiratet ist, seit mindestens drei Wochen voneinander getrennt.

Der 99-Jährige war am 16. Februar von Schloss Windsor ins Krankenhaus eingeliefert worden. Es sei eine "Vorsichtsmaßnahme" gewesen, weil er sich unwohl gefühlt habe. Mittlerweile wurde er einmal in ein anderes Krankenhaus verlegt. Prinz Philip wird dort gegen eine offenbar hartnäckige Infektion behandelt.

Ob sich die Queen in ihrer Ansprache auch zum Gesundheitszustand ihres Mannes äußert oder gar über ihren Enkel Harry und seine Frau Meghan spricht, ist nicht bekannt.

Der royale Nachmittag exklusiv bei RTL

Während CBS das Interview bereits am Sonntagabend (7. März) um 20 Uhr Ortszeit ausstrahlt, müssen deutsche Zuschauer sich noch einige Stunden mehr gedulden, bis RTL exklusiv das Interview zeigt. Der royale Nachmittag bei RTL am 8. März 2021:

14.00 Uhr: Punkt 12 Spezial: Harry & Meghan – Bruch mit dem Königshaus

15.00 Uhr: Exclusiv Spezial: Harry & Meghan – Der Countdown

15.20 Uhr: Exclusiv Spezial: Harry & Meghan – Das Interview mit Oprah

17.00 Uhr: Exclusiv Spezial: Harry & Meghan – Die Analyse

Bei RTL.de können Sie von 15 - 18 Uhr ebenfalls den Talk sehen.

Vox startet einige Stunden später. Hier ist das Interview ab 22.15 Uhr im Rahmen eines "Prominent Spezials" zu sehen.

Auch interessant