Sa | 14:00

Quali-Facts zum Großbritannien-GP: Heimrekord - Lewis Hamilton zieht mit Ayrton Senna gleich

Formula One F1 - British Grand Prix - Silverstone Circuit, Silverstone, Britain - July 7, 2018  MercedesÕ Lewis Hamilton celebrates after qualifying in pole position  Action Images via Reuters/Matthew Childs
Höhenflug: Lewis Hamilton jubelt über seine 6. Pole Position beim Heim-GP in Silverstone. © REUTERS, MATTHEW CHILDS, RC

Die Quali-Facts zum Großbritannien-GP

Zum 6. Mal raste Lewis Hamilton in Silverstone zur Pole Position und holte sich damit gleich zwei Rekorde. Interessante Zahlen, Daten und Fakten zum Qualifying beim Großen Preis von Großbritannien.

Teaminterne Qualifying-Duelle:

Mercedes: Lewis Hamilton – Valtteri Bottas 6:4
Ferrari: Sebastian Vettel - Kimi Räikkönen 9:1
Red Bull Racing: Daniel Ricciardo - Max Verstappen 3:7
Force India: Sergio Perez – Esteban Ocon 2:8
Williams: Lance Stroll – Sergey Sirotkin 4:6
Renault: Nico Hülkenberg – Carlos Sainz 6:4
Toro Rosso: Pierre Gasly – Brendon Hartley 7:3
Haas Team F1: Romain Grosjean - Kevin Magnussen 4:6
McLaren: Fernando Alonso – Stoffel Vandoorne 10:0
Sauber: Marcus Ericsson – Charles Leclerc 2:8

Lewis Hamilton rast zum Heim-Rekord

76. Pole Position für Lewis Hamilton
93. Pole für ein Mercedes-Werksteam
176. Pole für Mercedes als Motor-Hersteller

Zum 6. Mal rast Hamilton in Silverstone zur Pole Position, ist damit Rekordmann – nicht nur im "Home of British Motor Racing", sondern auch beim Großen Preis von Großbritannien. Zweitbester Brite in Sachen Großbritannien-Poles ist Jim Clark mit 5 ersten Startplätzen, allerdings auf den Strecken von Aintree, Silverstone und Brands Hatch.

Mit seinem Pole-Rekord in Silverstone zieht Hamilton mit seinem großen Idol Ayrton Senna gleich: Nur der Brasilianer und der Brite sind bei ihrem Heim-GP 6 Mal auf Pole Position gefahren.

Mercedes macht das halbe Dutzend voll

Einen Rekord hat Hamilton schon seit längerem für sich alleine: In Silverstone steht der viermalige Champion zum 124. Mal in Startreihe 1. Der zweite in dieser Wertung ist Michael Schumacher mit 116 ersten Startreihen. Sebastian Vettel schaffte es beim Großbritannien-GP als Zweiter zum 90. Mal in die 1. Reihe.

Zum 6. Mal in Serie holt ein Mercedes-Pilot in Silverstone die Pole Position: 5 Mal Hamilton, ein Mal Nico Rosberg.

Die ersten Drei des Qualifyings, Hamilton, Vettel und Kimi Räikkönen, trennte nicht einmal ein Zehntel - das gab es zuletzt beim Monaco-GP 2017. Auch damals waren die Ferrari-Piloten Vettel und Räikkönen dabei, außerdem Mercedes-Mann Valtteri Bottas.

Die Serien von Kimi Räikkönen und Fernando Alonso halten

Räikkönen fährt zum 40. Mal in Serie bei einem Qualifying ins Q3. Nur 3 Fahrer schafften das häufiger in Folge: Hamilton 66 Mal, Rosberg 60 mal und Vettel 41 Mal.

McLaren-Mann Fernando Alonso bleibt der einzige Fahrer, der in dieser Saison alle seine Quali-Duelle gegen den Teamkollegen gewonnen hat.