Putin-Gegnern drohen Strafen

14. Februar 2016 - 9:32 Uhr

Die russische Polizei hat während einer Aktion für politische Gefangene prominente Gegner von Kremlchef Wladimir Putin mehrere Stunden in Gewahrsam genommen.

Die Oppositionsführer Alexej Nawalny, Ilja Jaschin und Sergej Udalzow sowie drei weitere Kremlgegner müssen sich an diesem Dienstag vor Gericht wegen Störung der öffentlichen Ordnung verantworten, teilten die Behörden mit.

Die Politiker hatten bei der nicht genehmigten Aktion vor dem Hauptquartier des Geheimdienstes an der Lubjanka gegen Folterung von Gefangenen protestiert.