RTL News>News>

Pussy-Riot-Mitglied soll 15 Tage in Einzelhaft

Pussy-Riot-Mitglied soll 15 Tage in Einzelhaft

Eine der beiden im Straflager eingesperrten Frauen von Pussy Riot ist nach Angaben der russischen Band zu 15 Tagen Einzelhaft verurteilt worden. Nadeschda Tolokonnikowa werde vorgeworfen, gegen interne Vorschriften verstoßen zu haben, teilte die kremlkritische Punkband via Twitter mit.

Nach Ansicht der Gruppe handelt es sich jedoch um einen Vorwand, damit die 23-Jährige eine Frist zur möglichen vorzeitigen Entlassung versäume. Die Leitung des Straflagers rund 420 Kilometer südöstlich von Moskau habe das Urteil des Disziplinarausschusses zunächst nicht bestätigt, meldete die Agentur 'Interfax'.

Wegen eines Protests gegen Kremlchef Wladimir Putin in einer Moskauer Kirche waren Tolokonnikowa und Maria Aljochina (24) zu zwei Jahren Haft verurteilt worden. Die Strafe von Jekaterina Samuzewitsch (30) wurde zur Bewährung ausgesetzt.