'Punkterabatt' in Flensburg bleibt

14. Februar 2016 - 9:18 Uhr

Auch nach der Reform der Flensburger Verkehrssünderdatei sollen Autofahrer ihre Punkte durch freiwillige Se-minare abbauen können. Das hat die Mehrheit von CDU/CSU und FDP im Verkehrsausschuss des Bundestags beschlossen. Nach dem gemeinsamen Entschließungsantrag sollen Verkehrssünder zwei Punkte abbauen können - aber nur einmal binnen fünf Jahren.

Verkehrsminister Ramsauer (CSU) wollte den 'Punkterabatt' eigentlich komplett abschaffen, stieß jedoch bei Experten und der FDP auf Widerstand. Jetzt sind die Liberalen zufrieden.