Diese Farbe lässt Ihre Augen funkeln

„Pumpkin Spice Hair“: Der schönste Haar-Trend für den Herbst

"Pumpkin Spice Hair" - diese Trendfarbe lässt Sie leuchten!
© instagram/mandaharsche

14. Oktober 2020 - 14:32 Uhr

Wir lieben Kürbis - auch auf dem Kopf!

Kürbis ist ein echter Allrounder: Er schmeckt super als Suppe, im Brot oder sogar Kuchen, ist die Herbst-Deko schlechthin und ein echter Kult-Geschmack im Kaffee. Und auch in Sachen Beauty gibt er diesen Herbst den Ton an! Denn der "Pumpkin Spice"-Trend verleiht unseren Haaren und Augen das ganz besondere Glänzen. Wie, erklären wir hier!

„Pumpkin Spice Hair“: Diesen Frauen steht der Look

Emma Stone
Schauspielerin Emma Stone ist eine echte Vorreiterin des "Pumpkin Spice Hair"
© 2015 Getty Images, Tristan Fewings

Der beliebte "Pumpkin Spice Latte" von Starbucks steht Pate für diesen Beauty-Trend: Leuchtende Töne zwischen Rot und Braun, Bronze und Kupfer. Unter #pumpkinspicehair trendet der Look gerade bei Instagram. Stil-Vorbilder sind ganz klar Emma Stone und Rachel Adams, die zu Recht immer wieder zu ihrem "Signature Look" zurückkehren: warmen Rottöne mit glänzenden Goldnuancen stehen ihnen einfach blendend.

Rothaarigen Frauen freut es besonders: Spätestens jetzt  werden sie umd ihre tolle Haarfarbe beneidet. Denn auch wenn wir alle am liebsten "Pumpkin Spice Hair" hätten – am besten steht die Trendfarbe Frauen mit sehr hellem Teint.

So wird „Pumpkin Spice Hair“ gefärbt

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Pumpkin spice and everything nice 🍁 🍂🎃🧡

Ein Beitrag geteilt von Hannah Garland (@hairandmakeupbyhannahmichelle) am

Wie wird's gemacht? Wenn Sie Ihre Haare in "Pumpkin Spice" färben wollen, gehen Sie am besten zu einem Friseur, der sich auf Färben spezialisiert hat. Dort werden Ihre Haare dann in eine hellbraune Mähne mit Highlights in helleren Bronzetönen verwandelt. Besonders schön und plastisch wirkt es, wenn die Farbe in den Spitzen hell ausläuft.

Natürlich eignet sich der Trend auch perfekt für kürzere Haare und lässt sich sogar perfekt mit der Balayage-Technik verbinden.

Pflegen sollten Sie "Pumpkin Spice Hair" auf jeden Fall mit einem Shampoo für coloriertes Haar, da sich die roten Pigmente schneller rauswaschen als andere Farbtöne.

„Pumpkin Spice“ als Augen-Make-up

Was auf dem Kopf funktioniert, klappt auch als Make-up hervorragend. Der "Pumpkin Spice"-Look lässt vor allem blaue Augen verführerisch leuchten, steht aber auch allen anderen Augenfarben toll.

Hier gilt: Warme Töne verwenden, von Orange über Rot bis Braun geht eigentlich alles. Wichtig ist es, dass die Farben soft ineinander verlaufen. Verblenden ist das A und O!

Als Eyeliner nehmen Sie lieber ein dunkles Braun als ein hartes Schwarz. Für den Abend kann es dann auch noch ein bisschen auffälliger sein: Mit Lidschatten können Sie goldene Nuancen setzen. Für Ihre Wangen nehmen Sie Bronzer und Rouge, für die Lippen darf es ein schönes, sattes Dunkelrot sein. Fertig ist Ihr "Pumpkin Spice"-Look!