Prozessbeginn um Mord an Pflegekind

14. Februar 2016 - 9:14 Uhr

Vor dem Bonner Landgericht hat der Prozess um den Tod der neunjährigen Anna wieder begonnen. Angeklagt sind die Pflegeeltern aus Bad Honnef. Anna soll an ihrem Todestag im Juli 2010 mehrere Minuten in der Badewanne unter Wasser gedrückt worden sein. Laut Anklage wurde das Kind von den Pflegeeltern in mindestens 55 Fällen gequält und misshandelt. Die letzte Misshandlung hatte den Tod verursacht.

Der 52-jährigen Pflegemutter wird nun in einer Neuauflage des Prozesses vorgeworfen, das Kind vorsätzlich getötet zu haben. Mit der verschärften Beschuldigung droht ihr eine lange Freiheitsstrafe. Das erste Gerichtsverfahren war Ende Februar auf Antrag der Verteidigung der Pflegemutter ausgesetzt worden. Der Grund dafür war, dass die Staatsanwaltschaft die Anklage nachträglich hatte verschärfen wollen.