Düsseldorf gegen Köln

Provokation beim Derby: Kölner Kultband kontert Nummernschild-Klau

Düsseldorf, 03.11.2019 Choreographie F95 Fans Fortuna Düsseldorf - 1. FC Köln DFL regulations prohibit any use of photo
Düsseldorf, 03.11.2019 Choreographie F95 Fans Fortuna Düsseldorf - 1. FC Köln DFL regulations prohibit any use of photo
© imago images/Moritz Müller, Moritz Müller via www.imago-images.de, www.imago-images.de

04. November 2019 - 11:38 Uhr

Fußball-Fans greifen gerne ganz tief in die Provokationen-Kiste. Die Anhänger von Fortuna Düsseldorf waren am Wochenende ganz pfiffig. Sie präsentierten beim Spiel gegen den 1. FC Köln geklaute Nummernschilder: die vom Tourbus der Kölner Kultbank "Brings" und die des "Höhner"-Gefährts. Das brachte die Kölner Fans zum Rasen - "Brings" aber bleibt ganz cool.

Brings: Kommt von Herzen

Frontmann Peter Brings lässt die Fans der Fortuna bei Facebook voller Spott wissen: "Liebe Düsseldorfer: Wenn Ihr ein Kölner Nummernschuld braucht, nehmt es - es kommt von Herzen." Zur Aktion sagt er: "Das ist zehnmal besser, als sich gegenseitig auf die Fresse zu hauen oder Bengalos im Stadion durch die Gegend zu schmeißen."

Und hier schlugen die Diebe zu

Laut Brings wurde das Kennzeichen schon letztes Jahr während eines Auftritts in Düsseldorf abmontiert. Das Schild des "Höhner"-Busses soll erst vergangenen Monat in Neuss gestohlen worden sein.