Prinzessin Sofia von Schweden soll wieder schwanger sein

Prinzessin Sofia von Schweden und ihr Prinz Carl Philip könnten zum dritten Mal Eltern werden.
© Getty Images

19. Oktober 2018 - 11:42 Uhr

Spekulation um erneuten Kindersegen für das schwedische Prinzenpaar

Erst vor einigen Tagen durften wir den britischen Royals zu ihren Babynews gratulieren: Prinz Harry und seine Meghan erwarten ihr erstes Kind. Ob bald auch von schwedischer Seite erfreuliche Nachrichten folgen? Die Gerüchteküche brodelt, seit sich Prinzessin Sofia von Schweden (33) während eines öffentlichen Auftritts verdächtig verhielt. Bekommt sie etwa ein drittes Kind mit Ehemann Prinz Carl Philip (39)?

Der Blumenstrauß könnte eine Babykugel verstecken

Quelle für die Spekulationen sind Fotos der Prinzessin während der Eröffnung einer Demenzstation des Karolinska Universitätsklinikums im schwedischen Solna. Zu ihrem dunkelblauen Kostüm trug Prinzessin Sofia ein Blumensträußchen, welches sie immer wieder vor ihren Bauch hielt. Ein Schutzmechanismus, um ein wachsendes Babybäuchlein vor neuigierigen Blicken zu verstecken? Ihre Körpermitte scheint auf den ersten Blick schlank wie eh und je. Bei genauerem Hinsehen könnte sich unter dem geschlossenen Knopf ihres Kostüms allerdings durchaus ein Minikügelchen verbergen.

Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip sind bereits Eltern

Rund ein Jahr nach der Traumhochzeit von Prinz Philip und Sofia Hellqvist im Juni 2015 begrüßte das Paar ihren ersten Sohn, Prinz Alexander, im April 2016. Im August des folgenden Jahres bekam Sofia ein zweites Söhnchen, Prinz Gabriel. Ob nun ein dritter Mini-Prinz oder gar eine Mini-Prinzessin unterwegs ist? Noch gibt es seitens des schwedischen Königshaus keine offizielle Bestätigung. Sollten die Gerüchte allerdings wahr sein, wird die Prinzessin ihren Schwangerschaftsbauch schon bald nicht mehr kaschieren können.