George, Charlotte und Louis

Prinz William und Herzogin Kate: Ihre Kinder sollen ihre royalen Pflichten genießen

Royale Erziehungsmethoden

Prinz William (39) und Herzogin Catherine (39) sind stolze Eltern von drei Kindern: Prinz George (8), Prinzessin Charlotte (6) und Prinz Louis (3) sind bisher meist nur zu besonderen Anlässen in der Öffentlichkeit zu sehen und das hat auch einen guten Grund. Welche Erziehungsmethode dahinter steckt, verrät Royal-Experte Jonathan Sacerdoti im Video.

Keine leichte Rolle für die Mini-Royals

Der britische Thronfolger und seine Ehefrau wollen ihren Kindern eine möglichst normale Kindheit ermöglichen, bereiten sie parallel natürlich trotzdem auf ihre Rolle als zukünftige Repräsentanten des Königshauses vor. Eine Aufgabe, die oftmals schwerer ist, als es nach außen hin zu sein scheint. Das weiß Papa William aus eigener Erfahrung nur zu gut. George, Charlotte und Louis wachsen unter der ständigen Beobachtung der Öffentlichkeit auf. Wie unterschiedlich die Aufgaben der Geschwister in Zukunft sein werden, sehen Sie im Video oben. (sfi)