Fashion Week und „Vogue“-Cover

Prinz Nikolai von Dänemark: Den Modeljob musste er den Royals erklären

25. Januar 2022 - 9:53 Uhr

Nikolai von Dänemark ist ein gefragtes Model

Nikolai von Dänemark (22) hat als Royal einen eher ungewöhlichen Job. Er ist ein gefragtes Model, ziert gerade das Cover der skandinavischen "Vogue". Doch seine Jobwahl musste er der königlichen Familie erst einmal erklären, wie er der Zeitschrift im Interview verrät. Die Bilder des schönen Prinzen gibt es im Video zu sehen.

Prinz Nikolai entschied sich früh für den ungewöhnlichen Job

Mit 19 schon entschied sich der Prinz einen ganz anderen Weg einzuschlagen und mit den Traditionen seiner königlichen Familie zu brechen. Er wurde mit 18 von einer dänischen Modelagentur unter Vertrag genommen und brach kurz darauf die Militärschule ab.

"Niemand hatte etwas dagegen", verrät Nikolai der "Vogue Scandinavia": "Aber natürlich musste ich es meiner Familie erklären. Aber das muss ich immer, egal, was ich mache. Wenn ich einen Job in irgendeiner Firma angefangen habe oder als ich mit dem Studium begonnen habe. Ich musste es meiner Familie erklären. Nicht auf schlechte Art."

Prinz Nikolai ist das Rampenlicht gewohnt

Mittlerweile feiert er immer mehr Erfolge auf den Laufstegen, lebt und studiert in Paris. "Ich bin Presse und Kameras gewohnt. Und eine Person in der Öffentlichkeit zu sein", so der Prinz weiter. Schließlich stand er schon von klein auf als Mitglied der königlichen Familie im Rampenlicht. Nikolai ist der siebte in der dänischen Thronfolge und somit weitestgehend von seinen royalen Pflichten entbunden. (udo)