Prinz Harry war sofort hin und weg von Herzogin Meghan

Herzogin Meghan und Prinz Harry beim Mountbatten Festival of Music im vergangenen März in London.
© ALPR/AdMedia/ImageCollect, SpotOn

12. August 2020 - 13:36 Uhr

"Die schönste Frau, die ich jemals sah"

Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (39, "Suits") lernten sich 2016 bei einem Blind Date kennen, im November des gleichen Jahres bestätigte der Buckingham Palast die Beziehung der beiden. In ihrem neuen Buch "Finding Freedom: Harry, Meghan, and the Making of a Modern Royal Family" verraten die Autoren Omid Scobie und Carolyn Durand "Us Weekly" zufolge neue Details aus der Anfangszeit der Beziehung. So soll Prinz Harry sofort hin und weg gewesen sein, als er die Schauspielerin zum ersten Mal sah.

"Es ist zugegebenermaßen schwierig, Harry zu beeindrucken", heißt es in dem Buch, das seit Dienstag (11. August) erhältlich ist. "Aber er gefror fast zu Eis, als er den Raum betrat und Meghan sah." Der Prinz habe zwar im Vorfeld gewusst, dass die US-Amerikanerin "hübsch" ist, sie sei "in Wirklichkeit aber noch viel umwerfender" gewesen. Später soll der Bruder von Prinz William (38) einem Freund offenbart haben, Meghan sei "die schönste Frau", die er "jemals sah", schreiben die Autoren weiter. Das Paar sei in der Anfangsphase seiner Beziehung "voneinander besessen" gewesen, Harry quasi wie "in Trance".

Meghan suchte nach einem "netten englischen Gentleman"

Die Herzogin von Sussex, die mit bürgerlichem Namen Meghan Markle hieß, war von 2011 bis 2013 in erster Ehe mit dem Filmproduzenten und Literaturmanager Trevor Engelson (43) verheiratet. Nach ihrer Trennung soll die Schauspielerin "Finding Freedom" zufolge während eines Trips ins Vereinigte Königreich die Absicht gehabt haben, "einen netten englischen Gentleman" zu finden, mit dem sie "flirten" konnte. Das Blind Date mit Prinz Harry wurde später von ihren Freunden Misha Nonoo und Markus Anderson eingefädelt.

Der Rest ist Geschichte. Im November 2017 gaben Prinz Harry und die heutige Herzogin ihre Verlobung bekannt, die große Traumhochzeit in der St George's Chapel auf Schloss Windsor folgte im Mai des darauffolgenden Jahres. Seit dem 6. Mai 2019 sind Harry und Meghan Eltern des kleinen Prinzen Archie (1).

spot on news