2019 M01 11 - 17:21 Uhr

Ein Liebes-Schlupfloch fernab von Paparazzi und Großstadt

Endlich gibt es Bilder von dem 2,5-Millionen-Pfund-Landsitz, auf dem Prinz Harry (34) und seine Gattin Herzogin Meghan (37) ihre reichen und berühmten Freunde oder Meghans Mama Doria Ragland unterbringen. Prinzenschloss mit Chichi? Iwo! Harry und Ex-Hollywoodstar Meghan mögen's bodenständig, wie unser Video beweist.

Abgeschiedenheit in den Cotswolds

Die beiden royalen Turteltäubchen hat der Nestbautrieb erwischt. Möglicherweise noch kurz vor der Geburt ihres ersten Kindes wollen die beiden ihrem Hauptwohnsitz, dem Kensington-Palast in London, den Rücken kehren. Harry und Meghan lassen sich gerade Frogmore Cottage auf dem Gelände von Windsor Castle zurechtmachen. Dort feierten sie schon ihre Hochzeit. Auch über eine Geburtsklinik in der Nähe wird schon spekuliert.

Generell scheinen die beiden Royals das Landleben für sich entdeckt zu haben. So wurden nun Fotos enthüllt, die einen anderen Landsitz der beiden zeigen. Ein Häuschen aus dem 18. Jahrhundert in den angesagten Cotswolds, einer bei vielen Promis beliebten Region im Herzen Englands.

Und nicht nur Meghan und Harry gefällt das schlichte alte Gemäuer, das nach Informationen der "Sun" "außergewöhnlich privat und uneinsehbar" ist und durch einen tollen Weitblick in die Landschaft besticht. Promifreunde wie George und Amal Clooney oder Serena Williams sollen die beiden hier schon untergebracht haben.

Die britische "Daily Mail" berichtet, Meghan und Harry hätten im Mai 2018 einen Mietvertrag für zwei Jahre unterzeichnet. So hat die kleine Familie, die im Frühling zu dritt sein wird, neben Frogmore Cottage einen weiteren Unterschlupf, wenn sie mal ganz für sich sein will.