Prinz Harry: Trauer um seinen größten Fan

Prinz Harry: Trauer um seinen größten Fan
Prinz Harry in Trauer
John Rainford/WENN, WENN

Für Prinz Harry dürfte es ein schwarzer Tag sein. Nur wenige Tage nach ihrem 99. Geburtstag verstarb die Australierin Daphne Dunne, die zu seinen größten Fans gehörte.

Prinz Harry (34) muss sich von seinem wohl größten Fan verabschieden. 2015 war Harry in Australien zu Besuch gewesen. Dort hatte ihm Daphne Dunne aus heiterem Himmel einen Kuss auf die Wange gedrückt. Seitdem war die alte Dame die "liebste Australierin" des Prinzen gewesen. Nun ist sie im Alter von 99 Jahren verstorben.

Grüße zum Geburtstag

Wie die britische 'Daily Mail' nun berichtet, war Dunne erst vor vier Tagen 99 Jahre alt geworden. Prinz Harry und seine Gattin Meghan (37) hatten zu diesem Anlass sogar eine Grußkarte verfasst. Wie die Zeitung erfahren haben will, soll der Text wie folgt gelautet haben: "Meine Frau und ich senden Dir anlässlich deines 99. Geburtstags … die wärmsten Glückwünsche. Wir hoffen, dass Du eine wunderbare Feier inmitten deiner Familie und Freunden hast."

Zudem habe man Glück für den nächsten Meilenstein, den 100. Geburtstag, gewünscht. Den wird Daphne Dunne nun aber leider nicht mehr erleben.

Via Instagram verkündete ihre Familie, dass sie an den Folgen einer Lungenentzündung verstorben sei. Prinz Harry hat sich bisher noch nicht zum tragischen Tod seiner "liebsten Australierin" geäußert.

© Cover Media