Von wegen, die Royal-Brüder haben keinen Kontakt

Prinz Harry & Prinz William halten sich per Zoom-Schalte auf dem Laufenden

Harry und William halten sich per Zoom-Schalte auf dem Laufenden
Prinz Harry (l.) und Prinz William achten offenbar sehr darauf, den Kontakt nicht abreißen zu lassen
Landmark-Media/imagecollect.com, SpotOn

Enges Verhältnis trotz Distanz

Der eine mag zwar weiterhin in England sein, während es den anderen in die USA verschlagen hat. Dennoch sehen sich Prinz Harry (35) und Prinz William (37) so oft es geht, wenn auch nur virtuell per Videoschalte. Nach dem Abendessen mit seiner Frau Kate (38) und den gemeinsamen Kindern soll Prinz William derzeit immer unbeschwerte Gespräche mit seinem kleinen Bruder über Zoom einplanen, in denen sich die beiden gegenseitig auf dem Laufenden halten, berichtet die britische Tageszeitung "Express".

Trotz moderner Technik kein leichtes Unterfangen, immerhin befindet sich London wegen der Zeitverschiebung ganze acht Stunden vor Los Angeles. Während William also gerade seine Kinder ins Bett gebracht hat, dürfte Harry just aufgestanden sein. Abhalten würde Prinz William die privaten Sitzungen mit seinem Bruder laut eines Insiders in einem speziellen Raum im Anwesen Anmer Hall, dem Landwohnsitz seiner fünfköpfigen Familie. Demnach seien keine anderen Personen in die Gespräche involviert: "Nur zwei Brüder, die miteinander plaudern", wird die nicht genannte Quelle zitiert.

Im Video: So sahen Prinz Harry & Prinz William bei ihrer Einschulung aus

William, Harry & Co. bei ihrer Einschulung Großer Tag für Mini-Royals
01:53 min
Großer Tag für Mini-Royals
William, Harry & Co. bei ihrer Einschulung

26 weitere Videos

spot on news