2018 M07 16 - 16:00 Uhr

Rührende Geste von Onkel Harry

So einen großzügigen Onkel wünscht sich jeder! Am Montag (9. Juli) hatte Prinz Louis seinen großen Tag: Der jüngste Spross von Prinz William (36) und Herzogin Kate (36) wurde in der Kapelle des St.-James-Palastes getauft. Zu diesem Anlass bekam der Mini-Royal natürlich jede Menge Geschenke – und Onkel Prinz Harry (33) legte sich ganz besonders ins Zeug.

Ein ganz wertvolles Buch für Prinz Louis

Bei sechs Taufpaten und der großen royalen Familie dürften für Prinz Louis wohl einige Präsente zusammen gekommen sein. Prinz Harry hat sich etwas ganz Spezielles für seinen jüngsten Neffen einfallen lassen. Er kaufte dem knapp drei Monate alten Prinzen eine Ausgabe des Kinderbuch-Bestsellers "Winnie Puh" von Autor Alan Alexander Milne. Dafür soll der 33-Jährige stolze 9.000 Euro hingeblättert haben. Was das Buch so wertvoll macht: Es gehört zu der ersten Auflage von 1926, die nur 30.000 Stück umfasste.

Prinz Harry will eine Bibliothek einrichten

Ein Geschenk mit einer besonders emotionalen Bedeutung für Prinz Harry. "Eine von Harrys glücklichsten Kindheitserinnerungen ist, dass seine Mutter ihm vor dem Schlafen gehen immer Geschichten vorgelesen hat", erzählte ein Familienfreund der britischen Tageszeitung "The Sun". Demnach habe Prinzessin Diana, die verstorbene Mutter von Harry und William, vor allem die alten Klassiker geliebt. Doch damit nicht genug: Der frisch verheiratete Prinz habe vor, für seine Neffen und seine Nichte eine Heim-Bibliothek einzurichten: "Er hat die brillante Idee, eine Buchsammlung mit Erstausgaben für Louis, Charlotte und George anzuschaffen."