RTL News>Royals>

Prinz Harry fädelt für Archie und Lilibet einen ganz besonderen Zoom-Call ein

Süßer Videoanruf der Mini-Royals

Für Archie und Lilibet hat Prinz Harry einen ganz besonderen Zoom-Call organisiert

Für seine beiden Kinder Archie (2) und Lilibet (7 Monate) hat Prinz Harry (37) einen ganz besonderen Videoanruf auf die Beine gestellt. Obwohl seine Familie im amerikanischen Exil lebt, scheint es ihm wichtig zu sein, dass sein Nachwuchs zu einigen Mitgliedern der Königsfamilie dennoch eine besonders gute Beziehung pflegt. Welche Royals der Ehemann von Herzogin Meghan (40) angefunkt haben soll, sehen Sie im Video.

Die niedlichen Mini-Royals sind am Telefon!

Die verhärteten Fronten zwischen Harry und seiner Familie scheinen sich mittlerweile wieder etwas gelockert zu haben. Zumindest machen der Sohn von Prinz Charles (73) und die ehemalige Schauspielerin gute Miene zum bösen Spiel, wenn es um ihre Kinder Archie und Lilibet geht. Denn wie ein Insider nun gegenüber „Us Weekly“ berichtet hat, hielten Harry und Meghan es für falsch, „ihren Kindern die Möglichkeit zu nehmen, ihre Cousins kennenzulernen.“

Deshalb soll Harry sich mit seinem älteren Bruder Prinz William (39) kurzgeschlossen und gemeinsam einen Zoom-Call für den royalen Nachwuchs organisiert haben. Eine besonders niedliche Vorstellung, wie Prinz George (8), Prinzessin Charlotte (6) und Prinz Louis (3) vor dem Bildschirm im Kensington Palast sitzen und ihrem Cousin und ihrer Cousine in Kalifornien zuwinken.

ARCHIV - 29.09.2019, Südafrika, Kapstadt: Der britische Prinz Harry (l), Herzog von Sussex, und seine Frau Meghan, Herzogin von Sussex, mit Sohn Archie während eines Treffens mit Erzbischof Desmond Tutu in ihrer Legacy Foundation am dritten Tag ihrer
Da staunt Archie nicht schlecht!
alf, dpa, Toby Melville

Prinz Harry und Prinz Charles nähern sich an

Auch das Verhältnis zwischen Harry und seinem Vater Charles sei dank der modernen Technik wieder etwas besser geworden. Vater und Sohn sollen sich nämlich regelmäßig zum Videocall verabreden. Harry und dessen Frau Meghan bescherten dem britischen Königshaus in den vergangenen Monaten eine Flut negativer Schlagzeilen. Auch Harrys Vater bekam dabei sein Fett weg! Doch den Zwist sollen die beiden inzwischen beigelegt haben, auch dem Nachwuchs zuliebe. Schließlich sollten Archie und Lilibet nicht unter den Streitigkeiten der erwachsenen Royals leiden und ihren Opa Charles auf diese Weise nicht missen müssen. (sfi)