Ahoi, kleiner Kapitän

Prinz George und Prinzessin Charlotte gehen an Bord

8. August 2019 - 23:48 Uhr

Süße Unterstützung für Mama Kate und Papa Prinz William

Herzogin Kate (37) und Prinz William (37) traten für wohltätige Vereine als Skipper bei der "King's Cup"-Segelregatta vor der Isle of Wight an - gegeneinander. Während ihre Eltern versuchten, sich zu besiegen, hatten die Mini-Royals Prinz George (6) und Prinzessin Charlotte (4) ebenfalls ihren Spaß auf hoher See, wie wir im Video zeigen.

Die Royals segeln für den guten Zweck

Herzogin Kate und Prinz William segelten beim "king's Cup" gegeneinander.
Herzogin Kate und Prinz William segelten beim "King's Cup" gegeneinander.
© picture alliance

Die Teilnahme an der Regatta war der erste gemeinsame Auftritt der Cambridges nach ihrem Familienurlaub auf Mustique. Dort feiert der kleine George auch offiziell seinen 6. Geburtstag. Davor durfte er allerdings schon mit seinen Kumpels eine zünftige Fußball-Party feiern.

Eigentlich hatte der Segelwettbewerb erst am 9. August starten sollen, wurde aber wegen des schlechten Wetters einen Tag vorgezogen. Das Segel-Team von Prinz William landete am Ende auf Rang drei, seine Ehefrau belegte Platz sieben, wie aus einem Tweet des Kensington Palasts hervorgeht. In der Regatta sind weitere Rennen geplant. Das Gewinnerteam erhält am Ende den King's Cup, eine historische Trophäe, die zum ersten Mal 1920 von König George V. an das Cowes' Royal Yacht Squadron überreicht wurde.