Namasté

Prinz Charles: Der Corona-Handschlag in der Royal-Variante

12. März 2020 - 19:02 Uhr

Kein Royaler-Handschlag von Prinz Charles

Nein, diese Geste ist nicht unhöflich gemeint: Prinz Charles verweigert Sir Ken Olisa den Handschlag - aus reiner Vorsicht. Denn in Zeiten des Corona-Virus' soll möglichst auf Körperkontakt verzichtet werden, um eine Ansteckungsgefahr zu mindern. Das fällt auch dem Prinzen von Wales in allerletzter Sekunde ein, sodass er erschrocken die schon ausgestreckte Hand wegzieht. Doch so ganz ohne Begrüßung geht es dann auch nicht, weshalb der Sohn der Queen kurzerhand improvisiert. Was sich der Prinz einfallen lässt, um dennoch angemessen zu begrüßen, zeigt unser Video.

Alle Informationen zum Corona-Virus erfahren Sie in unserem Live-Ticker.