23. April 2019 - 15:01 Uhr

"Tiefer liegende Neugier" für Männer

Der "Pretty Little Liars"-Star Tyler Blackburn (32) hat sich in einem Interview mit dem Magazin "The Advocate" als bisexuell geoutet. "Ich bin 'queer'", sagte Blackburn. Bereits seit seiner Zeit als Teenager habe er sich so gefühlt. Er habe schon immer eine "tiefer liegende Neugier" für Männer verspürt. Dennoch glaubte er, sich für Männer oder Frauen entscheiden zu müssen. Erst mit Ende Zwanzig konnte er es sich erlauben, die "Verletzlichkeit zu erleben und den emotionalen Aspekt zu erfahren", wenn man bisexuell sei.

Er hadert noch mit seiner Zukunft

Trotz seines Outings scheint Blackburn allerdings noch immer nicht zu 100 Prozent angekommen zu sein. Zumindest hadert er noch mit seiner Zukunft. Er kenne seinen zukünftigen Weg immer noch nicht genau, aber er fühle sich mutig und gestärkt, ihn zu erkunden. "Ich will mich nur kraftvoll in meiner eigenen Haut fühlen, und in meinem eigenen Kopf und in meinem eigenen Herzen", fügt Blackburn hinzu.

spot on news