Nach dem letzten Saisonrennen

Presse: "Lewis Hamilton schafft es, weiter seine Brillanz zu erhalten"

© imago images/Motorsport Images, Sa Bloxham via www.imago-images.de, www.imago-images.de

2. Dezember 2019 - 12:05 Uhr

Internationale Pressestimmen

Nach seinem überragenden Sieg hat die internationale Presse fast nur Augen für Lewis Hamilton. Mit dem Sieg in Abu Dhabi krönte der Brite eine fast fehlerfreie Saison, an deren Ende der sechste Weltmeistertitel steht. Niemand konnte Hamilton gefährlich werden.

Hamiltion blieb "die ganze Zeit ungestört"

2019 Abu Dhabi GP YAS MARINA CIRCUIT, UNITED ARAB EMIRATES - DECEMBER 01: Max Verstappen, Red Bull Racing, 2nd position, Lewis Hamilton, Mercedes AMG F1, 1st position, and Charles Leclerc, Ferrari, 3rd position, celebrate on the podium with Champagne
Eine Podiumskonstellation mit Zukunftscharakter: Max Verstappen, Lewis Hamilton und Charles Leclerc
© imago images/Motorsport Images, Steven Tee via www.imago-images.de, www.imago-images.de

ENGLAND

"The Guardian": "Hamiltons Fahrt war vom Start bis zur Zielflagge so präzise wie er es das ganze Jahr über gezeigt hat. Gleich zu Beginn hatte er Abstand gewonnen und gab ihn nicht mehr auf, um seinen elften Saisonsieg zu schaffen und seinen eigenen Rekord zu erreichen. Er stand oben auf dem Podium mit Max Verstappen als Zweitem und Charles Leclerc auf dem dritten Platz - eine Aufstellung, die hoffentlich die Hauptakteure bei der Meisterschaft im kommenden Jahr zeigt."

"The Sun": "Der Formel-1-Weltmeister hatte wohl sein leichtestes Rennen der Saison und blieb die ganze Zeit über ungestört."

"Daily Mail": "Lewis Hamilton schafft es, zum Ende seiner Karriere weiter seine Brillanz zu erhalten, wogegen der Große Preis von Deutschland schon allein wegen seines Dramas und seines Unterhaltungswerts das Rennen des Jahres sein muss."

Der kompletteste Pilot der Welt

ITALIEN

"Corriere dello Sport": "Der Mercedes-Pilot beendet eine triumphale Saison mit einem weiteren Sieg."

"Tuttosport": "Die gesamte Genugtuung gehört dem Mercedes-Piloten, der auch auf der (Rennstrecke) Yas Marina gewinnt und eine Saison lässig als Herrscher beendet."

ÖSTERREICH

"Kurier": "Dass Lewis Hamilton der kompletteste Pilot der Welt ist, zeigt der alte und neue Champion auch im letzten Saisonrennen: Pole Position, schnellste Rennrunde (mit Rundenrekord), Rennsieg. Mit 413 WM-Punkten schafft er einen neuen persönlichen Saisonrekord."

Carlos Sainz der "wahre Held"

2019 Abu Dhabi GP YAS MARINA CIRCUIT, UNITED ARAB EMIRATES - DECEMBER 01: Carlos Sainz Jr., McLaren MCL34, battles with Lando Norris, McLaren MCL34 during the Abu Dhabi GP at Yas Marina Circuit on December 01, 2019 in Yas Marina Circuit, United Arab
Die beiden McLaren Piloten Sainz und Norris lieferten ein gutes Rennen – Sainz erreicht dank des Punktes Rang 6 der Fahrerwertung vor Pierre Gasly.
© imago images/Motorsport Images, Sam Bloxham via www.imago-images.de, www.imago-images.de

SPANIEN

"As": "Von allen Festen, an denen Lewis Hamilton zu Ehren seiner sechsten Weltmeisterschaft teilgenommen hat, war der Große Preis von Abu Dhabi zweifellos die größte Huldigung. Und er inszenierte sie allein für sich selbst mit der größten Vormachtstellung."

"Marca": "Die Weltmeisterschaft 2019 endete zwar mit Lewis Hamilton als Sieger in Abu Dhabi, aber mit Carlos Sainz als dem wahren Helden. Der McLaren-Pilot schaffte allein in den letzten 12 Runden ein episches Comeback vom 14. auf den 10. Platz."