Praktiker-Mitarbeiter verzichten auf Gehalt

Die Sanierung von Praktiker läuft nun auch über die Portemonnaies der 15.000 Beschäftigten der Baumarktkette: "Als Gegenleistung für eine weitestgehende Beschäftigungssicherheit verzichten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Praktiker für drei Jahre auf jeweils rund fünf Prozent ihres Jahresgehaltes", erklärte der Verhandlungsführer der Gewerkschaft Verdi, Rüdiger Wolff. Darauf hätten sich Arbeitnehmervertreter und Management nach zweitägigen Verhandlungen geeinigt. Der Beitrag speise sich im Wesentlichen aus dem Verzicht auf das Weihnachtsgeld, die monatlichen Entgelte der Beschäftigten blieben dagegen unangetastet.