Wie durch ein Wunder

Prag: Jugendlicher (15) überlebt Sturz aus 19. Stock

Aus diesem Hochhaus in Prag soll der 15-Jährige gestürzt sein.
© Mapy.cz

04. Dezember 2020 - 22:55 Uhr

15-Jähriger kam schwerverletzt ins Krankenhaus

In Prag ist ein 15-Jähriger aus dem 19. Stock eines Wohnhauses gestürzt und hat wie durch ein Wunder überlebt. Der Jugendliche erlitt schwere Kopf- und Becken-Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht, wo er in ein künstliches Koma versetzt wurde.

Ein kleineres Vordach könnte dem Jungen das Leben gerettet haben

"Wir wurden verständigt, nachdem ein Mensch höchstwahrscheinlich aus dem 19. Stock gestürzt war", erklärte eine Sprecherin der Prager Polizei. Tschechische Medien berichteten, dass der Junge riesiges Glück hatte, denn sein Sturz sei von einem kleinen Dach über dem Hauseingang abgefedert worden. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unglück kommen konnte.