99,97 Prozent der Stimmen sind ausgezählt

Präsidentenwahl in Polen: Andrzej Duda liegt vorne

Präsidentschaftswahl in Polen
© dpa, Czarek Sokolowski, hjb

13. Juli 2020 - 8:59 Uhr

Stichwahl fällt denkbar knapp aus

In Polen ist Andrzej Duda nach Auszählung von 99,97 Prozent der Wahllokale als Präsident wiedergewählt worden. Die noch nicht ausgewerteten Stimmen würden das Ergebnis nicht mehr maßgeblich ändern, teilte die Nationale Wahlkommission am Montag in Warschau mit. Nach ihren Daten entfallen auf Duda, der von der nationalkonservativen PiS-Partei unterstützt wird, 51,2 Prozent der Stimmen. Sein Herausforderer Rafal Trzaskowski von der liberalen Bürgerplattform erhielt demnach 48,8 Prozent der Stimmen.

Was die Wahl für Deutschland und für Europa bedeutet, schätzt unser Reporter Dirk Emmerich ein, der die Wahl vor Ort beobachtet. Sehen Sie sich dazu dazu Video an.

Offizielles Ergebnis erst am Abend

Am Wahlabend hatte es für mehrere Stunden zunächst kein eindeutiges Ergebnis gegeben. In den ersten Prognosen trennte nur ein hauchdünner Unterschied von weniger als einem Prozentpunkt Duda von Trzaskowski. Trotzdem bezeichnete sich der Präsident in einer ersten Reaktion als Sieger. "Lang lebe Polen! Die Wahl bei einer Beteiligung von 70 Prozent zu gewinnen, ist eine außergewöhnliche Nachricht. Ich bin berührt. Danke an meine Landsleute", sagte der nationalkonservative Politiker am Wahlabend in Pultusk, etwa 60 Kilometer nördlich von Warschau. Später sprach er von einem "Sieg, momentan noch nach Prognosen".

Hohe Wahlbeteiligung

Die Wahlbeteiligung war trotz der Corona-Pandemie hoch. Laut Prognosen lag sie bei 67,9 Prozent.

Diese Aufgaben hat in Polen der Präsident:

  • Das Staatsoberhaupt repräsentiert das Land nicht nur nach außen.
  • Der Präsident hat Einfluss auf die Außenpolitik.
  • Er ernennt den Ministerpräsidenten sowie das Kabinett.
  • Er ist im Kriegsfall Oberkommandierender der polnischen Streitkräfte.
  • Außerdem kann er mit seinem Veto-Recht Gesetzentwürfe stoppen. Im Parlament ist dann eine Drei-Fünftel-Mehrheit nötig, um das Veto des Präsidenten zu überstimmen.
  • Der Präsident wird für fünf Jahre gewählt.

Noch mehr Politik-News in unserer Videoplaylist

​Spannende Hintergrund-Reportagen zu gesellschaftspolitischen Themen wie Gesundheit, Schule oder natürlich auch zu aktuellen Corona-Maßnahmen, sowie interessante Interviews mit Politikern – das alles finden Sie in unserer Video-Playlist.

Politiker-Interviews im "Frühstart"

In der Interview-Reihe "Frühstart" treffen wir täglich spannende Gesprächspartner aus der Politik. In unserer Videoplaylist können Sie sich die Video-Interviews ansehen.