Pool Champions: Thomas Drechsel und Carsten Spengemann bekommen eine zweite Chance beim Synchronsprung

13. Juli 2013 - 0:55 Uhr

Synchron-Sprung im Halbinale

"GZSZ"-Liebling Thomas Drechsel zeigt im Halbfinale von "Die Pool Champions" gemeinsam mit Moderator Carsten Spengemann einen Synchron-Sprung.

Doch ihr erster Synchron-Sprung misslingt vollkommen. Denn während Thomas Drechsel schon im Pool angekommen ist, steht Carsten Spengemann hoch oben auf dem Sprungturm. "Ich habe zu langsam erzählt. Da ist Thomas schon gesprungen", erklärt sich Kandidat Carsten Spengemann. Sie bekommen eine zweite Chance, doch auch die glückt nicht so richtig und Carsten fällt eher ins Wasser. Das schlägt sich auch im Jury-Urteil nieder. Während Thomas Drechsel das ein oder andere Lob einheimsen kann und "eine gute Sache gemacht hat", muss sich Carsten Spengemann mit "einer Nullnummer" abfinden. Die Jury vergibt schließlich an Thomas Drechsel 22 Punkte und an Carsten Spengemann lediglich 6 Punkte.

Sehen Sie hier ihre Leistungen im Video.