Pool Champions: Massimo Sinató meistert Synchronschwimmen sehr gut

13. Juli 2013 - 18:42 Uhr

Kandidat Massimo Sinató zeigt finale Kür

Im Finale von "Die Pool Champions - Promis unter Wasser" tritt Kandidat Massimo Sinató im Synchronschwimmen an. Im Halbfinale zeigte der "Let's Dance"- Profitänzer in den Augen von Christian Keller die "beste Synchron-Kür der Männer". Im Finale gibt er zum Robbie Williams-Kracher "Let Me Entertain You" noch einmal alles und bekommt 40 Punkte.

Massimo Sinató gibt im "Pool Champions"-Finale eine spritzige Wasserballett-Kür zum Robbie Williams-Kracher "Let Me Entertain You" zum Besten. Die Jury ist hin und weg. Christian Keller findet: "Du verkörperst den Favoriten auf den Pool Champion." Jurorin Verona Pooth überreicht Massimo Sinató nach seiner Kür einen kleinen Orden von ihrem eigenen Outfit und auch Gerd Völker und Franziska van Almsick sind begeistert.

Massimo Sinató kann sich über 40 Punkte von der Jury freuen - die höchstmögliche Punktzahl bei "Die Pool Champions".