Pool Champions: Magdalena Brzeska springt mit einem Profi einen hohen Schwierigkeitsgrad

13. Juli 2013 - 18:42 Uhr

Kandidatin Magdalena Brzeska springt mit Profispringerin Heike Fischer

Im großen Finale von "Die Pool Champions - Promis unter Wasser" zeigt Kandidatin Magdalena Brzeska einen Synchronsprung mit der Profispringerin Heike Fischer. Für den Sprung mit hohen Schwierigkeitsgrad bekommt Magdalena 35 Punkte.

Im großen Finale von "Die Pool Champions" zeigt Ex-Profiturnerin Magdalena Brzeska einen Synchronsprung mit Sprung-Profi Heike Fischer aus 7,5 Metern Höhe. Juror Christian Keller lobt den Sprung mit dem hohen Schwierigkeitsgrad. Verona Pooth erkennt zwar, dass der Sprung nicht wirklich synchron war, aber dennoch lobt sie Magdalenas und Heikes Leistung: "Ihr steht für Mädchen-Power und habt das toll gemacht." Gerd Völker findet sogar, dass Magdalena Brzeska den Männer in Nichts nachsteht.

Insgesamt bekommt die "Pool Champions"-Finalistin Magdalena Brzeska 35 Punkte von der Jury.