Pool Champions: Magdalena Brzeska allein unter Männern

06. Juli 2013 - 16:38 Uhr

Madgdalena Brzeska fordert: „Frauen an die Macht!“

Vor der dritten Liveshow von "Die Pool Champions-Promis unter Wasser" ist Magdalena Brzeska als einzige Frau unter fünf Männern noch im Rennen um den "Pool Champions"-Pokal und will jetzt - trotz verletzter Schulter-zeigen was in ihr steckt.

Im Halbfinale bei "Die Pool Champions" ist Ex-Olympiasiegerin Magdalena Brzeska die einzig verbliebene Frau unter ihren männlichen Kollegen und fordert deshalb: "Frauen an die Macht!" Dieser Meinung ist auch ihr Synchronspringpartner Konny Reimann: "Die muss weiter! Das geht ja nicht, dass da nur Männer in der Endrunde rumkaspern - wie sieht denn das aus?"

Zusammen mit Texas-Auswanderer Konny Reimann wagt Magda in der dritten Show von "Die Pool Champions" den Synchronsprung ins kühle Nass, was sich allein aufgrund der unterschiedlichen Körpergrößen als große Herausforderung darstellt: "Die Problematik beim Synchron zwischen mir und Konny ist einfach, dass er viel, viel kleiner ist als ich und viel kompakter und dadurch auch schneller. Er kommt immer früher an als ich", scherzt die Profiturnerin. Und so hofft die "Pool Champions"-Kandidatin in der dritten Liveshow durch ihre sportlichen Leistungen zu glänzen. Denn falls es nicht für die vordersten Plätze reicht, muss Magdalena Brzeska ins gefürchtete Swim-Off und "da hab ich gegen die Männer eigentlich keine Chance", ist sie sich sicher.

Magdalenas "Pool Champions"-Kollegen Bachelor Jan Kralitschka und "Let's Dance"-Profitänzer Massimo Sinató sind da ganz anderer Meinung, was die Profiturnerin betrifft: "Die ist hart im Nehmen. Die ist manchmal härter als wir."

Auf Männerfang für Magdalena Brzeska

Die einzige Frau im Rennen ist bei ihren männlichen Kollegen sehr beliebt und ihnen ans Herz gewachsen – allerdings nur als Kumpel. "Magdalena ist Single. Ich glaube sie sucht einen Mann", scherzt "Pool Champions"-Kandidat Carsten Spengemann und lässt es sich nicht nehmen, einen Aufruf für potentielle Partner für Single-Mutter Magdalena zu starten. Und "GZSZ"-Schauspieler Thomas Drechsel kommentiert: "Die soll sich einen hübschen Mann angeln."

Ob es Magdalena Brzeska schafft, als einzige Frau unter Männern zu überzeugen und wer den Einzug ins große Finale von "Die Pool Champions - Promis unter Wasser" schafft - das sehen Sie am Freitag, dem 5. Juli, ab 20.15 Uhr online im Livestream bei RTL.de.