Pool Champions: Konny Reimann springt beim Synchronsprung zu früh ab

13. Juli 2013 - 18:42 Uhr

Konnys Sprung mit dem Profi

Im großen Finale von "Die Pool Champions - Promis unter Wasser" springt Konny Reimann mit Profispringer Jan Hempel und erntet 33 Punkte.

Kult-Auswanderer Konny Reimann zeigt im Finale von "Die Pool Champions - Promis unter Wasser" mit Profi Jan Hempel einen Synchronsprung vom 10 Meter-Turm. Ähnlich wie bei seinem Sprung im Halbfinale mit Finalistin Magdalena Brzeska, springt Konny Reimann auch diesmal wieder zu schnell ab. Christian Keller zieht zwar Punkte für die Synchronität ab, aber für den Sprung insgesamt bekommt Konny ein großes Lob. Franziska van Almsick lobt: "Das muss man sich erst mal trauen."

Konny Reimann bekommt für seinen Synchronsprung im "Pool Champions"-Finale 33 Punkte von der Jury.