Pool Champions: Kandidat Konny Reimann

© RTL / Ruprecht Stempell

13. Juli 2013 - 0:50 Uhr

Von Texas in den Pool: Konny Reimann geht baden

Konny Reimann wurde am 10.09.1955 in Hamburg geboren. Im Jahr 2004 wanderte er gemeinsam mit seiner Frau Manuela (44) und den beiden Kindern Jason (23) und Janina (25) nach Texas aus, um dort ein neues Leben zu beginnen. Konny Reimann belegt bei den "Pool Champions" den dritten Platz.

Dank regelmäßiger Reportagen im RTL-Magazin "EXTRA" mit Birgit Schrowange und "Goodbye Deutschland!" bei VOX ist Konny Reimann Deutschlands bekanntester Auswanderer. Der ehemalige Klimaanlagen-Monteur und passionierte Heimwerker baute im texanischen Gainsville am Moss Lake in Eigenarbeit seine Ferienanlage "Konny Island", wo er auch Ferienhäuser vermietet. Dort stehen nicht nur drei Ferienhäuser ("Blankenese", "Schenefeld", "Dithmarschen"), sondern auch eine Strandbar (die "Hafenkneipe") und mittlerweile auch "Haus Hamburg" – eine 1000 m2 große Villa mit Leuchtturm. Derzeit plant Konny einen Campingplatz auf "Konny Island", dafür hat er schon Bäume gepflanzt und 600 m Wasserleitung gelegt.