Pool Champions: Kandidat Carsten Spengemann

© RTL / Ruprecht Stempell

13. Juli 2013 - 12:47 Uhr

Carsten Spengemann der größte Teilnehmer bei „Die Pool Champions“.

Der Schauspieler und Fernsehmoderator Carsten Spengemann (40) wurde am 06.09.1972 in Hamburg geboren. Im Finale belegt Carsten Spengemann den vierten Platz.

Als Sohn eines Piloten strebte er in jungen Jahren zunächst den Beruf seines Vaters an, nach einer Statistenrolle im "Tatort" entschied er sich jedoch für eine Laufbahn als Schauspieler und nahm u.a. Schauspielunterricht in New York und Miami. Es folgten Hauptrollen in der ARD-Soap "Verbotene Liebe" als Mark Roloff (1999-2003) und im RTL-Vierteiler "Beauty Queen" als Chirurg Mark Seeberg (2004). Außerdem war Carsten Spengemann in Episodenrollen in "Die Wache" (2003, RTL), "Bei aller Liebe" (2003, ARD), dem TV-Movie "Hai-Alarm auf Mallorca" (2004, RTL) sowie den Serie "Schulmädchen" (2005, RTL) und "Küstenwache" (2011, ZDF) zu sehen.

Er machte bereits beim Dschungelcamp mit

Als Moderator führte Carsten Spengemann gemeinsam mit Michelle Hunziker durch die ersten zwei Staffeln des RTL-Hits "Deutschland sucht den Superstar" (2002-2004). Im Jahr 2003 boxte er beim RTL-Promiboxen gegen Detlef D! Soost. Ein Jahr später war Carsten Spengemann Teilnehmer der zweiten Staffel der Reality-Show "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" bei RTL und belegte im australischen Dschungel den 5. Platz. 2008 trat er in der ProSieben-Show "Stars auf Eis" als Ersatz für Bürger Lars Dietrich an, im Sommer 2010 ließ er sich in der RTL 2-Sendung "Tattoo Attack – Deutsche Promis stechen zu" im Fernsehen tätowieren.

Im Spätsommer 2011 nahm Carsten an der Reality-Sendung "Die Alm – Promischweiß und Edelweiß" auf ProSieben teil und erreichte den dritten Platz. Seit Februar 2013 ist er Moderator der "Carsten Spengemann-Show" beim Internetsender RADIO Reeperbahn. Mit einer Körpergröße von 1,88m und einem Gewicht von ca. 86 kg ist Carsten Spengemann der größte Teilnehmer bei "Die Pool Champions".