Pool Champions: Carsten Spengemann belegt im Finale den vierten Platz

Kandidat Carsten Spengemann scheidet als Vierter aus

Im Finale von "Die Pool Champions – Promis unter Wasser" müssen die prominenten Wasserratten ein letztes Mal zeigen, was sie beim Wasserspringen und Synchronschwimmen draufhaben. Für Carsten Spengemann hat es dabei leider nicht gereicht. Er scheidet als Vierter aus.

Im Finale kommt es zum großen Synchronschwimmen bei den Promis. Zum ersten Mal schwimmen alle vier verbliebenen Stars eine Kür gemeinsam. Dabei sind sich die Juroren einig, dass Magdalena Brzeska und Massimo Sinató ein wenig besser sind als Konny Reimann und Carsten Spengemann. Deswegen bekommen Massimo und Magdalena von der "Pool Champions"-Jury jeweils acht Punkte, während Carsten und Konny sich mit jeweils sieben Punkten begnügen müssen.

Franziska van Almsick: "Für ein Finale ein bisschen wenig"

Beim Synchronsprung kann sich "Pool Champions"-Kandidat Carsten Spengemann ebenfalls nicht durchsetzen. Für seinen Kopfsprung vom Drei-Meter-Brett mit Profi Tobias Schellenberg hagelt es von der Jury Kritik. "Das Einzige, was mir gefallen hat, war die Eintauchphase", urteilt Christian Keller und auch Verona Pooth kann lediglich nur feststellen, dass Carsten "sich Mühe gibt." Für Gerd Völker war es mehr ein Startsprung als ein Wassersprung und Franziska van Almsick fügt hinzu: "Für ein Finale war das ein bisschen wenig. Man muss auch mal was wagen." Von der Jury gibt es nur 18 Punkte.

Bei der Einzelkür im Synchronschwimmen bei den "Pool Champions" schneidet Carsten Spengemann besser ab als beim Schwimmen. Die Kür muss einen Spagat, ein "Ballettbein" und eine Hebefigur beinhalten. Die Jury rechnet ihm seinen Versuch, diese Elemente in seine Performance einzubringen, hoch an. "Ich habe viele Elemente gesehen, wo du an dein Limit gegangen bist", lobt Verona Pooth, während Gerd Völker feststellt: "Da war Feuer hinter. Du warst unheimlich aktiv und die Mädels haben dich toll gefordert." Zwar gibt die Jury ihm dafür 28 Punkte, dennoch bekommt er nicht genügend Zuschauerstimmen. Carsten Spengemann muss als Viertplatzierter "Pool Champions" verlassen.

Kann Jannine bei der Jury punkten?

In Asien bereits ein Star

Kann Jannine bei der Jury punkten?