Pool Champions: Caroline Noeding macht einen Handstand

13. Juli 2013 - 0:53 Uhr

Akrobatischer Sprung vom 3-Meter-Brett

'Pool Champions'-Kandidatin Caroline Noeding tritt in der zweiten Liveshow im Wasserspringen an.

Für Trainer Gerd Völker war die Ausführung für einen Turmsprung und nicht für einen Brettsprung gedacht und wertet daher den Sprung als Regelverstoß. Franziska van Almsick lobt allerdings die sehr sportliche Leistung von Miss Germany. Christian Keller ist von der guten Ausführung und vom fast spritzerlosen Eintauchen angetan. Dennoch gibt es lediglich 22 Punkte für die "Pool Champions"-Kandidatin für ihren Sprung von der Jury.

Sehen Sie hier noch einmal ihren Sprung im Video.